Die Rückwanderung der Erdkröten

Der milde Februar weckte und lockte die Lurche aus ihren Winterquartieren. Schon am 26. 2. trafen die ersten Wanderer im Gartenteich ein. Ich vermute, dass es zum grössten Teil Tiere sind, welche im Juni 2004 ausgewandert sind. Auch Grasfrösche und Bergmolche sind im Teich zu beobachten.

Schon Ende Februar sind die ersten Laichklumpen des Grasfrosches zu finden. Beinahe jede Nacht anfangs März ist der Laich gefroren. Ob sich da noch etwas entwickelt?

Unter der geschlossenen Eisdecke wurden die ersten Laichschnüre der Erdkröten abgelegt.

Ein noch einsames Erdkrötenmännchen.

Ein laichendes Erdkrötenpaar bei einem Laichklumpen des Grasfrosches.

Eine interessante Seite:

Erdkrötenstimme Quelle: Froschnetz